Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Varzo

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
San Domenico Ski
Höchster Punkt: 2.500 m
Tiefster Punkt: 1.420 m
Höhe Skiort: 568 m
Lifte insgesamt: 6
Schlepplifte: 0
Sessellifte: 6
Kabinenbahnen: 0
Pisten insgesamt: 35 km
Pisten:
10 km
Pisten:
14 km
Pisten:
11 km

Skigebiet San Domenico Ski

Skigebiet San Domenico Ski

Vom Zentrum der Stadt Varzo sind die Lifte des Skigebiets San Domenico nur rund 10 km entfernt. Unmittelbar in San Domenico befindet sich der Einstieg in das Skigebiet, welches sich unter Winterurlaubern wie auch Einheimischen großer Beliebtheit erfreut. Und das nicht ohne Grund: Das Skigebiet liegt auf einer Höhe zwischen 1.420 m und 2.500 m. Wintersportler erwarten insgesamt 35 Pistenkilometer, welche von sechs Sesselliften optimal erschlossen werden. Ob Familien oder Singles, ambitionierte Carver oder Freerider – jeder findet hier, wonach er sucht. Einsteiger und Kinder haben die Möglichkeit, auf den insgesamt zehn blauen Pistenkilometer ihre ersten Schwünge zu erlernen. Die breiten Pisten bieten hierfür optimale Bedingungen. Außerdem gibt es für die Kleinsten zwei Zauberteppiche an den beiden Übungshängen des Skigebiets. Natürlich können auch fortgeschrittene Wintersportler die blauen Pisten in weiten Bögen talabwärts carven oder aber auf die 14 roten Pistenkilometer ausweichen. Profis kommen auf den schwarzen Pisten mit einer Gesamtlänge von elf km auf ihre Kosten. Neben einer guten Technik sollten Ski- und Snowboardfahrer auf diesen Abfahrten über ausreichend Kondition verfügen. Freerider, die den Kick auf Routen im unberührten Powder suchen, finden auf Strecken, die sich durch die Wälder des Skigebiets ziehen, wonach sie suchen. Im Sando Snowpark haben die Luftakrobaten unter den Ski- und Snowboardfahrern die Möglichkeit, ihre neusten Tricks zu präsentieren.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Nachtskilauf Varzo

Zu später Stunde auf von Flutlicht beleuchteten Pisten talabwärts zu gleiten, ist eine Erfahrung, die ein jeder Wintersportler mal gemacht haben sollte. Im Skigebiet San Domenico besteht die Möglichkeit auch noch bei Nacht die Abfahrten zu befahren, denn regelmäßig wird das Skigebiet auch nach Einbruch der Dunkelheit geöffnet. In der Regel findet das nächtliche Pistenvergnügen am Samstagabend statt. Schneeliebhaber, die das Angebot wahrnehmen möchten, sollten sich jedoch vor Reiseantritt oder vor Ort informieren, wann die Lifte geöffnet sind. Wintersportler, die noch nie unter nächtlichem Himmel Spuren in den Schnee gezogen haben, sollten dies auf jeden Fall ausprobieren, denn es ist ein Erlebnis, welches man so schnell nicht vergisst.

Après-Ski Varzo

Winterurlauber können sich auch abseits der Piste in Varzo und Umgebung auf ein vielseitiges Angebot freuen. Die wunderschöne Berglandschaft, die Varzo umgibt, macht Winterwanderungen an den umliegenden, bewaldeten Hängen zu einem ganz besonderen Erlebnis. Im Skigebiet San Domenico gibt es einige Wege extra für Schneeschuhwanderungen. Auch der Wildpark "Parco Naturale Alpe Veglia" in Varzo besticht mit seiner atemberaubenden Natur und bietet optimale Voraussetzungen für einen Spaziergang durch die weiße Pracht.

Rodelbegeisterten Schneeliebhaber sei zudem geraten, die umliegenden Hügel und Berge mit Schlitten im Gepäck zu erkunden. Bei der ein oder anderen Rodelpartie kommen nicht nur die kleinen Schneehasen auf ihre Kosten.

Kulturliebhaber sollten einen Ausflug nach Domodossola einplanen. Nur knapp 20 km von Varzo entfernt befindet sich die Stadt, welche unter Kulturliebhabern nicht ohne Grund so beliebt ist, denn hier gibt es einige interessante Sehenswürdigkeiten. Am Stadtrand ist beispielsweise der Sacro Monte die Domodossola zu besichtigen. Die Wallfahrtstätte gehört zur Gruppe der präalpinen Sacri Monti, welche Anfang der 2000er in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurden. Hier befinden sich mehrere Kapellen, die für ein ganz besonderes Ambiente sorgen.

Snowpark: Varzo

Im Skigebiet San Domenico befindet sich der Sando Snowpark, der das Herz eines jeden Freestylers höher schlagen lässt. Der Snowpark besticht mit seinem breiten Angebot an Kickern und Obstacles für verschiedene Könnerstufen. Der Park befindet sich auf einer Höhe von ca. 2.000 m und ist etwa 600 m lang. Während sich Einsteiger auf der kleineren Kickerline bei ihren ersten Sprüngen ausprobieren können, haben fortgeschrittene Luftakrobaten die Möglichkeit, auf der Medium Line ihre neusten Tricks zu präsentieren. Die Jib Line besticht mit zahlreichen Obstacles, auf denen Ski- und Snowboardfahrer ihre Technik im Sliden und Grinden perfektionieren können.

Das Skigebiet San Domenico Ski ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Italien